Überblicksführung "Liebe. Alltag. Akrobaten. Graphik um 1900"

Das Schwerpunktthema 2019 in der Kunsthalle Mannheim lautet „Frankreich“: Als Ergänzung zur Sonderausstellung „Inspiration Matisse“ zeigt die Kunsthalle Mannheim um 1900 entstandene Grafiken französischer Künstler aus der eigenen Sammlung. Gezeigt werden u.a. Blätter von Henri Matisse, Maurice Denis, Henri de Toulouse-Lautrec, Émile Bernard, Pierre Bonnard, Édouard Vuillard und Georges Rouault. Leitmotive der Ausstellung sind Liebe, Alltag und Akrobaten: Die „Liebe“ ist durch den gleichnamigen Zyklus „Amour“ (1892-1899) von Maurice Denis vertreten. Der Motivkreis „Alltag“ zeigt ländliche, bretonische Szenen von Émile Bernard ebenso wie das Pariser Stadtleben. Dem Thema „Akrobaten“ widmen sich Max Pechstein in zwei Farbholzschnitten sowie Georges Rouault in seiner Serie „Cirque de Suares“ (1930), in der er die geheimnisvolle Zirkuswelt behandelt.

Zielgruppe: Erwachsene
Dauer:
Datum: 20.08.2019

Überblicksführung "Liebe, Alltag, Akrobaten. Graphik um 1900"

Das Schwerpunktthema 2019 in der Kunsthalle Mannheim lautet „Frankreich“: Als Ergänzung zur Sonderausstellung „Inspiration Matisse“ zeigt die Kunsthalle Mannheim um 1900 entstandene Grafiken französischer Künstler aus der eigenen Sammlung. Gezeigt werden u.a. Blätter von Henri Matisse, Maurice Denis, Henri de Toulouse-Lautrec, Émile Bernard, Pierre Bonnard, Édouard Vuillard und Georges Rouault. Leitmotive der Ausstellung sind Liebe, Alltag und Akrobaten: Die „Liebe“ ist durch den gleichnamigen Zyklus „Amour“ (1892-1899) von Maurice Denis vertreten. Der Motivkreis „Alltag“ zeigt ländliche, bretonische Szenen von Émile Bernard ebenso wie das Pariser Stadtleben. Dem Thema „Akrobaten“ widmen sich Max Pechstein in zwei Farbholzschnitten sowie Georges Rouault in seiner Serie „Cirque de Suares“ (1930), in der er die geheimnisvolle Zirkuswelt behandelt.

Zielgruppe: allgemein
Dauer:
Datum: 26.10.2019