Online-Vortrag „Franz Marc – Drei Tiere“ mit Dr. Mathias Listl

In seinem Gemälde Drei Tiere (Hund, Fuchs und Katze) schilderte Franz Marc 1912 eine vom Menschen unberührte, paradiesische Natur, in der ein friedliches Zusammenleben aller Kreaturen vorherrscht. Dr. Mathias Listl setzt sich in seinem Online-Vortrag mit dem Entstehungskontext dieses Werks am Vorabend des I. Weltkrieg auseinander, der Marcs künstlerisches wie privates Glück jäh zerstören sollte. Dabei geht er auch auf das äußerst wechselhafte Schicksal des Gemäldes in den folgenden Jahrzehnten ein.

Technischer Hinweis:

Für die Teilnahme per Mobilgerät ist die Installation der kostenfreien Webex-App notwendig. Für die Teilnahme per Desktop-Computer können Sie wahlweise die Webex-App installieren oder über den Browser beitreten.

Datenschutzhinweis Streamingdienst:

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten (angegebener Name, E-Mail-Adresse, Bild-/Videoaufnahmen, freigegebene Inhalte, IP-Adresse) ausschließlich zum Zweck der Durchführung der angegebenen Digitalveranstaltung auf Grundlage Ihrer Einwilligung in die Datenverarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a) DSGVO sowie § 22 KunstUrhG. Eine Speicherung über die Dauer der Veranstaltung hinaus erfolgt nicht. Sie können die Einwilligungserklärung jederzeit und ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte richten Sie Ihren Widerruf an:

Kunsthalle Mannheim

Friedrichsplatz 4

68165 Mannheim

oder per E-Mail an info@kuma.art

Zielgruppe: Erwachsene
Dauer:
Datum: 15.04.2021