ABC des Terrorismus. Programm vor Ort zur Ausstellung „Mindbombs“

Die Veranstaltungsreihe „ABC des Terrorismus“ greift grundlegende Begriffe aus dem Kontext der Ausstellung „Mindbombs - Visuelle Kulturen politischer Gewalt“ auf, um sie in Diskussionsforen und Künstlergesprächen aus wissenschaftlicher Perspektive publikumsnah zu erläutern und in Frage zu stellen. Unter Mitwirkung des wissenschaftlichen Beirats und mit Gästen aus Publizistik, Politik, Sozialarbeit und Betroffenen greift sich die Reihe wichtige Aspekte und Akteur*innen der Terrorismusforschung und Extremismus Prävention heraus.   

Das analoge Programm vor Ort in der Kunsthalle ist auf wenige Plätze beschränkt. Sollten Sie hier keinen Platz mehr bekommen, können Sie von zu Haus am digitalen Live-Stream teilnehmen.


Wichtiger Hinweis zu Corona-Sicherheitsauflagen:

Für die Teilnahme an Veranstaltungen benötigen Sie aktuell einen der drei folgenden Nachweise:

  • negativer tagesaktueller Corona-Schnelltest (max. 24 Stunden alt) ODER
  • Corona-Impfbescheinigung; diese muss eine seit mindestens 14 Tagen abgeschlossene Impfung bzw. Zweitimpfung, falls diese impfstoffbedingt erforderlich ist, bestätigen ODER
  • Genesungsbescheinigung in Form eines PCR-Tests, der Ihre vergangene Infektion bestätigt und nicht älter als 6 Monate ist.

Bitte informieren Sie sich kurz vor Ihrem Besuch auf unserer Homepage über mögliche Änderungen der Corona-Regeln.

Zielgruppe: Erwachsene
Dauer: 90
Datum: