Themenführung "Fokus Sammlung neu präsentiert"

Die Sammlungspräsentation im Obergeschoss des Jugendstilbaus wird ab dem 12. November 2021 komplett neu kuratiert und widmet sich dann den Schwerpunkten der Sammlungsgeschichte des Mannheimer Museums seit seiner Gründung 1909. Im Ostflügel zeigt die Kunsthalle Werke von der Neuen Sachlichkeit bis zu den Nouveaux Réalistes. In vier Räumen sind Malereien, Skulpturen und Installationen etwa von Otto Dix, Max Beckmann, George Grosz, Daniel Spoerri, Niki de Saint Phalle, Pierre Soulages und Francis Bacon zu sehen. Im Westflügel präsentiert die Kunsthalle zur Mannheimer Sammlung gehörende Werke vom Expressionismus bis zur Abstraktion unter anderem von Marc Chagall, Lovis Corinth, Emil Nolde, Wilhelm Lehmbruck, Umberto Boccioni, Willi Baumeister, Robert Delaunay, Paul Klee sowie László Moholy-Nagy und beleuchtet zudem die Ergebnisse der Provenienzforschung in der Kunsthalle.

Hinweis zu Corona-Sicherheitsauflagen:

Aktuell gilt in Baden-Württemberg die Corona-Alarmstufe II. Der Zutritt zur Kunsthalle ist nur noch mit Impf- bzw. Genesungsbescheinigung sowie zusätzlich einem negativen Corona-Schnelltest erlaubt (2G+). Besucher*innen, die bereits eine Auffrischungsimpfung erhalten haben oder deren Vollimmunisierung nicht länger als sechs Monate zurückliegt, müssen keinen zusätzlichen Schnelltest vorlegen. Wir setzen immer die jeweils gültige Landesverordnung Baden-Württembergs um. Da die Situation sich derzeit häufig ändert, bitten wir Sie, sich dort vor Ihrem Besuch über die aktuellen Zutrittsregelungen zu informieren.

Während des gesamten Besuches muss eine medizinische Maske (OP-Maske oder FFP2-Maske) getragen werden. Bitte beachten Sie die weiterhin gültige Verpflichtung zur Kontaktdatenverfolgung (Luca App).

Zielgruppe: Erwachsene
Dauer: 60
Datum: 13.11.2021 bis 30.12.2021