Feierliche Verleihung des Hector-Preises 2022 an Anna Uddenberg

Alle drei Jahre vergibt die Kunsthalle Mannheim zusammen mit den Hector Stiftungen den Hector-Preis an internationale, zeitgenössische Künstler*innen oder Kollektive. Mit der schwedischen Künstlerin Anna Uddenberg hat die Jury sich in diesem Jahr für eine starke feministische Position entschieden. Uddenberg präsentiert mit ihrer künstlerischen Arbeit eine aufregende, anspruchsvolle und auch polarisierende Sicht auf Körperlichkeit, Geschlecht (oder Gender) und Warenästhetik.

Zur Preiseverleihung am Donnerstag, 19. Mai, um 19 Uhr laden wir Sie herzlich ein.

(Einlass ab 18:30 Uhr)

Folgender Ablauf ist geplant:

Grußwort von Johan Holten, Direktor der Kunsthalle

Preisübergabe durch Uwe Bleich, Mitglied des Vorstands, Hector Stiftungen

Anna Uddenberg im Gespräch über ihr Werk mit Dr. Sebastian Baden

Die Ausstellung wird im Jahr 2023 stattfinden. Zur Preisverleihung wird die Arbeit "Cozy Stabilization Unit" zu sehen sein. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, um Anmeldung wird jedoch gebeten.

Zielgruppe: Erwachsene
Dauer: 120
Datum: 19.05.2022