Provenienzforschung

20c0290_provenienz.jpg

Blick in einen Ausstellungsraum „(Wieder-)Entdecken – Die Kunsthalle 1933 bis 1945 und die Folgen“.© Kunsthalle Mannheim, Rainer Diehl
Publiziert von Mathias Listl am 10.09.2020

Provenienzforschung: eine kunsthistorische Disziplin von großer Aktualität

Provenienzforschung – Was ist das?Abgeleitet vom lateinischen Verb provenire (abstammen, herkommen) versteht man unter Provenienzforschung die Lehre von der Herkunft der Kunstwerke. Die Disziplin untersucht also die Besitzerwechsel, die ein Kunstwerk im Laufe seines Bestehens durchlaufen hat. Die heutige Provenienzforschung geht aber noch einen Schritt weiter. Sie interessiert sich vor allem dafür, ob das jeweils untersuchte Objekt aus einem „Unrechtskontext“ stammt. D. h. sie versucht zu klären, ob ein Kunstwerk einem Vorbesitzer innerhalb eines politischen Unrechtssystem geraubt wurde oder...

Bild: Kurator Dr. Mathias Listl führt am „Tag der Provenienzforschung“ durch die Ausstellung (WIEDER-)ENTDECKEN. DIE KUNSTHALLE MANNHEIM 1933 BIS 1945 UND DIE FOLGEN, Kunsthalle Mannheim

Bild: Kurator Dr. Mathias Listl führt am „Tag der Provenienzforschung“ durch die Ausstellung (WIEDER-)ENTDECKEN. DIE KUNSTHALLE MANNHEIM 1933 BIS 1945 UND DIE FOLGEN, Kunsthalle Mannheim
Bild: Kurator Dr. Mathias Listl führt am „Tag der Provenienzforschung“ durch die Ausstellung (WIEDER-)ENTDECKEN. DIE KUNSTHALLE MANNHEIM 1933 BIS 1945 UND DIE FOLGEN, Kunsthalle Mannheim
Bild: Kurator Dr. Mathias Listl führt am „Tag der Provenienzforschung“ durch die Ausstellung (WIEDER-)ENTDECKEN. DIE KUNSTHALLE MANNHEIM 1933 BIS 1945 UND DIE FOLGEN, Kunsthalle Mannheim
Publiziert von Saskia Schallock am 08.04.2020

Der Vergangenheit auf der Spur – Provenienzforschung digital entdecken!

Die Provenienzforschung widmet sich der Herkunft von Kunstwerken und deren Besitzverhältnissen (Provenienzen). Gerade während der NS-Zeit sind diese nicht immer zweifelsfrei zu klären. Von November 2011 bis Juli 2018 erforschte die Kunsthalle Mannheim deshalb systematisch die Herkunft aller Gemälde, Skulpturen und Graphiken in ihrem Bestand, um mögliche NS-Raubkunst zu identifizieren.  Mit (WIEDER-)ENTDECKEN. DIE KUNSTHALLE MANNHEIM 1933 BIS 1945 UND DIE FOLGEN widmet sich die Kunsthalle der eigenen Geschichte während des Nationalsozialismus. Die Ausstellung veranschaulicht die Auswirkungen,...