Sammlung

Lynette Yiadom-Boakye, Pie, 2004, © Lynette Yiadom-Boakye

Lynette Yiadom-Boakye, Pie, 2004, © Lynette Yiadom-Boakye
Lynette Yiadom-Boakye, Pie, 2004, © Lynette Yiadom-Boakye
Publiziert von Jennifer Meiser am 28.08.2020

Neuhängung von „Pie“ der Künstlerin Lynette Yiadom-Boakye

Bereits auf Höhe der letzten Treppenstufen, die zum ersten Geschoss der Kunsthalle hinauf führen, werden unsere Besucher*innen vom Bildnis einer lächelnden jungen Frau im schulterfreien, grünen Kleid begrüßt. Die grazile Halbfigur entsteht mittels dickem Farbauftrag auf der Leinwand ohne Rahmung. Die Pinselspuren verraten einiges über die Zeitlichkeit des Entstehungsprozesses: So ist die Farbe des beigefarbenen Hintergrunds teilweise über die Umrisse der Porträtierten gemalt und somit nicht wie üblich als erste Malschicht angelegt worden. Dunklere Partien schimmern durch den hellen...

installation_1.jpg

Hängung des gereinigten Gemäldes "Die Erschießung Kaiser Maximilians" von Èdouard Manet, Foto: Kunsthalle Mannheim