Nach dem Karnevalsumzug ins Museum: Faschingsferien in der Kunsthalle Mannheim – am 27. und 28.02. probieren sich Kinder und Jugendliche in kreativen Workshops aus

Nach dem Karnevalsumzug ins Museum: Faschingsferien in der Kunsthalle Mannheim – am 27. und 28.02. probieren sich Kinder und Jugendliche in kreativen Workshops aus
21.02.20
Karolin

In den Faschingsferien können Kinder und Jugendliche in der Kunsthalle Mannheim ihre Fantasie entfalten und dabei das Museum und seine Kunstwerke besser kennenlernen. Am Donnerstag und Freitag, 27. und 28. Februar, jeweils von 10 bis 15 Uhr, bietet die Kunsthalle Ferienworkshops für Interessierte der Altersgruppen zwischen 6 und 7 Jahren sowie zwischen 8 und 10 Jahren an. Für beide Vermittlungsangebote sind nur noch wenige Plätze verfügbar.

Das große Sammelsurium – Workshop für Kinder von 6 bis 7 Jahren

Zusammen mit Kunstvermittler*innen können sich Kinder zwischen 6 bis 7 Jahren im Workshop „Das große Sammelsurium“ auf Spurensuche durch das Museum begeben. Beim Rundgang warten viele kreative Überraschungen auf die jungen Entdeckerinnen und Entdecker: Von einer Begegnung mit einer Tauchergruppe in der Südsee bis hin zu einem Besuch bei Familie Steinbock. Die neu gesammelten Eindrücke halten die Kinder in Bildern für Zuhause fest.

Chaos in der Kunsthalle! – Workshop für Kinder von 8 bis 10 Jahren

Kinder zwischen 8 und 10 Jahren können im Workshop „Chaos in der Kunsthalle“ die Sammlung des Museums entdecken. Eine Vielfalt an Kunstwerken steht im Schau-Depot dicht gedrängt und scheinbar ohne Ordnung auf den Regalen. Steckt ein System hinter dem vermeintlichen Chaos aus Gemälden und Skulpturen? Im Workshop finden die Kinder heraus, wie eine Sammlung aufgebaut ist. Dabei entwerfen sie ihren eigenen Museumsraum zum Mitnehmen.