Kunsthalle City Walk: Eine Exkursion von der Kunsthalle zu Mannheimer Orten & Personen

Die Kunsthalle City Walks werden von interkulturellen Vereinen, lokalen Initiativen und von Künstler*innen angeleitet, nehmen ein Kunstwerk der Kunsthalle zum Ausgangspunkt, verbinden es mit einer persönlichen Beziehung und führen dann auf einen Spaziergang hinaus in die Stadt.


Samstag, 5.12.20, 17:00 Uhr

ProgrammPlus: Kunsthalle City Walk. Keramik in der Kunsthalle und im Mannheimer Stadtleben.

In der Ausstellung „Deltabeben“ präsentiert die Kunsthalle Mannheim zusammen mit dem Mannheimer Kunstverein und Port25 –Raum für Gegenwartskunst neue Werke von Künstler*innen aus dem erweiterten Rhein-Neckar-Raum. Wir besuchen einen davon in seinem Atelier- den Keramikkünstler Emmanuel Boos. Ausgehend von einem Stück europäischer Kunst- und Technikgeschichte, das Deutschland und Frankreich im XVIII. Jahrhundert durch einige Hochburgen der Keramik: Meißen, Straßburg, Frankental und Sèvres verband, verweist Emmanuel Boos vor allem auf die Relevanz der Keramik in der zeitgenössischen Kunst.

Beginnend bei seiner Arbeit in der Kunsthalle führ der City Walk in Zusammenarbeit mit dem Künstler und der Kuratorin Antonella Meloni über historische, barocke und zeitgenössische Orte der Keramik Mannheims in Emmanuel Boos‘ Atelier. 

Kosten: 7 € inkl. Eintritt.