Mannheimer Sommer: Anastatica. Performance von Moran Sanderovich

in Kooperation mit dem Nationaltheater Mannheim & Mannheimer Sommer

Performance von Moran Sanderovich

Choreografie: Lyllie Ronvire

Elektromechanik: Amihary Gonen


Das Monströse war im Sinne des Barock (…und so zum Beispiel auch in Mozarts Idomeneo) ein Wunderzeichen Gottes, bevor es durch die Wissenschaft zum bloßen Fehler des Naturgeschehens degradiert wurde. Die israelische Peformancekünstlerin Moran Sanderovich wird in einer Kollaboration mit der Kunsthalle Mannheim eine neue Performance zeigen mit ihren durch Silikon, Stoffe, Industrieabfälle, Knochen, Haare und Latex monströs veränderten Körperlichkeiten. Ein wahres Monster als neobarocke Allegorie auf die Moderne entsteht – auf das Verschwinden des Subjekts in der Konsum-, Technologie-und Massenmedienindustrie und das Entstehen neuer Spezies. Die Performance

wird im Atrium der Kunsthalle Mannheim gezeigt.

Zielgruppe: Erwachsene
Dauer: 45
Datum: 06/22/2022 to 06/23/2022