Sehnsuchtsorte in der Kunst: Eugen Knaus „Wiesenlandschaft“

Eugen Knaus, Wiesenlandschaft, 1933

Eugen Knaus, Wiesenlandschaft, 1933
Eugen Knaus, Wiesenlandschaft, 1933
Sehnsuchtsorte in der Kunst: Eugen Knaus „Wiesenlandschaft“
30.04.20
Inge Herold

Die „Wiesenlandschaft“ von Eugen Knaus ist auf den ersten Blick sicher kein typischer Sehnsuchtsort. Üblicherweise sind dies exotische, südliche Landschaften mit attraktiver mediterraner Kulisse, mit kulturhistorisch bedeutsamer Architektur. Oder einsame, weite Landschaften, in denen der gestresste Mensch Ruhe und Erholung findet. Das menschliche Auge schweift gern in die Ferne, sucht den Überblick. Beispielhaft hierfür sind die seit dem Mittelalter entstehenden sogenannten Weltlandschaften, die Darstellung einer von sehr hohem Betrachterstandpunkt gesehenen Landschaft, oft mit religiöser Staffage.